Dienstag, 14 Mai 2019 08:59

Frühlings-Stierenmarkt 2019

Frühlings-Stierenmarkt 2019     

Am Mittwoch den 17.04.2019 fand in der Vianco Arena Brunegg der 84. Stierenmarkt für Fleischrinder statt.

Von den 20 angemeldeten Angusstieren wurden 19 aufgeführt. Nach der linearen Beschreibung  der vielversprechenden Jungstiere durch Experte Armon Fliri, wurden die drei mit der höchsten Synthesenote zur Championwahl nominiert:

  • Kat. Nr. 13 S-ULTIMOS=Ju-Green von Schmid Peter
  • Kat. Nr. 19 APZ EROS von Soller Ania u. Peter
  • Kat. Nr. 4 green valley BRUCE von Fäh Michel u. Rahel

Champion Richter Andrea Accola entschied sich für folgende Stiere: 

Champion der Rasse Angus wurde – green valley BRUCE  von Fäh Michel u. Rahel

            Geb. am 06.10.2017   WH 132cm   LG 758 KG    90 – 95 – 90  EX: 92                                                         

Reserve – Champion wurde – S-ULTIMOS=Ju-Green von Schmid Peter

            Geb. am 09.03.2018    WH 124cm   LG 578 KG    93 – 93 – 91  EX: 93

Die Qualität der aufgeführten Angusstiere war hervorragend. 16 Stiere erreichten die Eliteauszeichnung und es wurden faire Preise bezahlt. Der teuerste Angusstier war gleichzeitig auch der älteste in dieser Kollektion. Der 19 Monate alte „green valley LIKE A ROCK“ von Fäh Michel u. Rahel wechselte den Betrieb für Fr. 6`100.-.  Den zweithöchsten Preis lösten der Champion „green valley BRUCE“ von Fäh Michel und Rahel, und APZ TIMBER von Ania u. Peter Soller. Beide Stiere wurden für je Fr. 6`000.- verkauft. Der Reserve Champion S-ULTIMOS=Ju-Green fand für Fr. 4`800.-  einen neuen Besitzer. 18 der 19 aufgeführten Angusstiere fanden einen Käufer. Der Durchschnittspreis bei  Angus war Fr. 5`022.-.

 

Stierenmarkt Verkaufsbilanz:

 

Alle

Angus

Limousin

Charolais

Simmental

Aufgeführt

64

19

33

2

10

Verkauft

59

18

30

2

9

Nicht verkauft

5

1

3

0

1

Durchschnittpreis

4`976

5`022

5`087

4`550

4`611

Elite

55

16

30

1

8

Bericht:  Ania Soller SwissAngus

Publiziert in Aktuell
Montag, 04 März 2019 18:00

Ausschreibung Mehrrassenauktion

Am 12. April 2019 findet in der Vianco Arena Brunegg die Mehrrassenauktion statt. Anmeldungen können noch bis am 8. März gemacht werden.

Beschrieb und Anmeldeformular finden Sie unten unter "Anhänge herunterladen"

Publiziert in Aktuell
Mittwoch, 23 Januar 2019 14:34

Stierenmarkt 17. Januar 2019

Am Mittwoch 16.01.2019 fand in der Vianco Arena der traditionelle Züchterabend mit Champion-Wahlen und Herdbook-Award Verleihung statt. Zum ersten Mal wurden von Swissgenetics auch Stierenzüchter geehrt für Ihre nachzuchtgeprüften Fleischrassenstiere.  Am Donnerstag 17.01.2019 folgte dann der Zuchtstierenmarkt, der einmal mehr sehr erfolgreich verlief.

Herdbook-Award 2018

Seit einigen Jahren wird der  Herdbook – Award für Tiere verliehen, die im Fleischrinderherdebuch eingetragen sind und eine besondere Dauerleistung erbringen. Bei den Kühen zählt Wirtschaftlichkeit, Langlebigkeit, aber auch Zuwachsleistung von den Kälbern, die sie jährlich zur Welt bringen. Beim Exterieur müssen die Kühe die Anforderungen an eine Stierenmutter erfüllen.  Bei den Stieren zählen Exterieur, die Schlachtleistungen der Nachkommen und Alter. Die Tiere müssen mindestens 9 Jahre alt sein. 

Die beste Kuh und der beste Stier jeder Rasse werden mit dem Herdbook-Award der Kategorie Gold ausgezeichnet. Die anderen werden mit der Kategorie Silber geehrt.

Die Gold Awards 2018 bei der Rasse Angus ging an:

  • Kuh ELINA von Besitzer Gmür-Keller Silvan aus Ganterschwil
  • Stier GARDO von Züchter Martin Eichenberger aus Bergdietikon.

 

Hier geht's zum Bericht Herdbook-Award auf der Seite von Mutterkuh Schweiz

 

Die Swissgenetics verlieh anschliessend einige Ehrungen für die nachzuchtgeprüften Fleischrassenstiere. Drei davon gingen an Anguszüchter für folgende Stiere:

  • Thomi : Martin Zuppiger aus Zeglingen
  • Dox : Heinz Grob aus Lütisburg
  • Designer: Peter Soller aus Neukirch

Wir gratulieren allen Züchtern ganz herzlich.

Champion-Wahlen

Von den 29 aufgeführten Angusstieren wurden 22 mit Elite Status ausgezeichnet. Aus den top klassifizierten Tieren, wurden die fünf schönsten Stiere zu Champion-Wahl nominiert:

  • Katalog Nr. 11 green valley BEAU  von Fäh Michel und Rahel
  • Katalog Nr. 22 PR.GEORG v. Schmittenhof von Röthlisberger
  • Katalog Nr. 9  green valley BULLFIGHTER von Fäh Michael und Rahel
  • Katalog Nr. 28 Sunhill TYSON von Siegenthaler Stefan
  • Katalog Nr. 33 GALIMERO Z von Zimmermann Daniel

Den Richter Mathias Gerber entschied sich für folgende Stiere:

Der Champion der Rasse Angus wurde der Stier PR.GEORG v. Schmittenhof von Röthlisberger Peter. Er überzeugte den Richter mit hervorragender Länge, sehr guter Bemuskelung und korrektem Fundament.

LG: 684 KG  WH: 131  Fo: 95   Be: 94   Fu: 89  SY: 93

Fleischrinder Stierenmarkt

Am Donnerstag 17. Januar 2019 fand der 83. Fleischrinder Stierenmarkt statt. Mit Spannung verfolgten viele Zuschauer den Auktionsverlauf. 28 von 29 angebotenen Angusstiere fanden einen Käufer, und dies zu erfreulich hohen Preisen.

In gleichmässigem Tempo, wurden die vielversprechenden Angusstiere unter zwei, manchmal drei Bietern durch den Auktionator Urs Jaquemet erfolgreich versteigert.

Richtig spannend waren die beiden Bieterduelle um den Anguschampion und den Reservechampion. Den Höchstpreis bei den Angus, und somit auch den Höchstpreis des Tages erzielte Reserve-Champion „Sunhill TYSON“ von Siegenthaler Stefan. Er wurde für Fr. 8`500.-  von Swissgenetics ersteigert. Den zweithöchsten Preis löste der Champion „PR.GEORG v. Schmittenhof“ von Röthlisberger Peter. Er fand für Fr. 8`000.-  einen neuen Besitzer.

Der Durchschnittpreis der Rasse Angus lag bei Fr. 5`186.- und die Verkaufsquote bei guten 97 %. Erfreulich ist die weiter steigende Nachfrage nach guter Angusgenetik, immerhin wurden fast 10 Stiere mehr angeboten als an den Märkten davor.

Stierenmarkt Verkaufsbilanz:

 

Alle

Angus

Charolais

Limousin

Simmental

Aufgeführt

62

29

2

22

9

Verkauft

59

28

2

21

8

Nicht verkauft

3

1

0

1

1

Durschnittpreis

4`992.-

5`186.-

4`550.-

5`657.-

4`575.-

 

Ania Soller SwissAngus

Publiziert in Aktuell
Samstag, 13 Oktober 2018 09:38

Erfolgreiche Angus Auktion in Brunegg

Erfolgreiche Angus Auktion in Brunegg.

Tolle Tiere, interessierte Neueinsteiger, viel Publikum, gute Preise und eine positive Stimmung.  So kann das Geschehen an der Angus Auktion vom letzten Donnerstag zusammengefasst werden.  Die tolle Kollektion von 25 hochwertigen Angusrindern und – kühen präsentierte sich hervorragend. Dies wusste die grosse Anzahl interessierter Käufer mit vielen Geboten zu schätzen.

Es gab einige Schmuckstücke, die den Käufern sofort ins Auge stachen. Heiss umworben und somit auch teuerste Kuh war die knapp 2.5-jährige „Blakctribe PARTOWN“ aus dem Stall von Familie Schneider aus Grenchen. Die mit viel versprechender Abstammung, garantiert trächtige Kuh mit ihrem ersten, 6 Monate alten Kalb fand für Fr. 6`800.- einen neuen Besitzer. Die zweitteuerste Kuh kam aus der Herde von Bruno Thommen aus Oltingen. Mit Exterieur 90, wurde die 3 - jährige Kuh mit Kalb bei Fuss für rund Fr. 6`000 an einen neuen Besitzer zugeschlagen. Der höchste Preis bei den verkauften Rindern, löste „Hübeli DONNA“, von Stefan Rüfenacht aus Mühledorf. Die glänzende, hochträchtige „Angus – Lady“  wechselte den Besitzer für Fr. 4`500.-.

Insgesamt war die Nachfrage grösser als das eher knappe Angebot. Die Preise waren realistisch und den Tieren angepasst. Über alle Tiere lag der Durschnittpreis bei Fr. 4816.-, also fast 400.- höher als vor einem Jahr. Der tolle verlauf der Auktion und der erfolgreiche Stierenmarkt vom 19. September zeigen klar, dass Angustiere im Trend und sehr gesucht sind. Daran hat auch das teilweise knappe Futterangebot auf diversen Betrieben nichts geändert.

Ania Soller SwissAngus

Publiziert in Markt / Auktionen
Sonntag, 23 September 2018 23:09

Angus Auktion 4.10.2018

Am 4. Oktober 2018 findet in der Vianco Arena die Angus Auktion 2018 statt. Hallenöffnung ab 18.00 Uhr - Auktion ab 19.30 Uhr.

Den Katalog finden Sie HIER

Publiziert in Markt / Auktionen
Dienstag, 01 Mai 2018 19:53

Frühlings-Stierenmarkt 2018

 

Am Mittwoch 18.04.2018 fand in der Vianco Arena Brunegg der 81. Stierenmarkt statt.

Es wurden 21 Angusstiere angemeldet, davon 20 aufgeführt.

Im Laufe des Nachmittags wurden die wunderschönen, in der Aprilsonne glänzenden Stiere durch Experte Thom Jon Paul beurteilt und klassifiziert. Einige Stunden später wurden vier Nominationen zur Championwahl bekannt gegeben:

  • Kat. Nr. 5     E-Zimba von Eichenberger Martin
  • Kat. Nr. 8     green valley HIGHLANDER von Fäh Michel und Rahel
  • Kat. Nr. 20   Sunhill Carrera  von Siegenthaler Stefan
  • Kat. Nr. 22   APZ Diamant von Soller Ania und Peter

Als Richter der Championwahlen konnte Armon Fliri gewonnen werden. Nach einer kurzen Einführung in die wichtigsten Punkte der Mutterkuhhaltung, speziell der Rasse Angus entschied sich der Richter für folgende Stiere: 

 

Der Champion der Rasse Angus wurde – Sunhill Carrera von Stefan Siegenthaler

            Geb. am 24.02.2017   WH 125cm   LG 590 KG    97 – 91 – 89  EX: 93        

                                                

Reserve – Champion wurde – APZ DIAMANT von Ania und Peter Soller

            Geb. am 15.01.2017    WH 128cm   LG 665 KG    93 – 92 – 90  EX: 92

 

Es wurden faire Preise für die ausserordentlich gute Qualität der aufgeführten Angusstiere bezahlt. Der teuerste Angusstier, „green valley HIGHLANDER“ von Fäh Michel und Rahel, wechselte den Betrieb für Fr. 6`100.-.  Den zweithöchsten Preis löste der Rasse Champion „Sunhill CARRERA von Siegenthaler Stefan. Er wurde für Fr. 5`700.- verkauft. Der Reserve Champion APZ DIAMANT fand für Fr. 5`300.-  einen neuen Besitzer. Der Durchschnittspreis aller Angusstiere lag bei Fr. 4`995.-.

Gesamthaft wurden 72 Zuchtstiere aufgeführt, davon fanden 64 einen neuen Besitzer.

Stierenmarkt Verkaufsbilanz:

 

Alle

Angus

Limousin

Simmental

Charolais

Aufgeführt

72

20

29

17

6

Verkauft

64

19

28

14

3

Nicht verkauft

8

1

1

3

3

Durchschnittpreis

4`922

4`995

5`364

4`829

4500

Wir gratulieren den Käufern und Verkäufern ganz herzlich, und wünschen den neuen Stierenbesitzern viel Erfog mit Ihrer Wahl.

Bericht Ania Soller SwissAngus

Publiziert in Zuchtstiermarkt
Mittwoch, 11 Oktober 2017 08:58

Angus Auktion vom 5.10.2017

Angus Auktion: Markt komplett geräumt, Bedarf nicht bedeckt.

In der Vianco Arena in Brunegg fand am 5.Oktober 2017 die traditionelle Angus Auktion statt.  Alle 25 aufgeführten weiblichen Angus – Tiere fanden einen neuen Besitzer.

Schon früh strömten zahlungskräftige Käufer und interessierte Angus-Freunde in den Stall, um die weiblichen Zuchttiere mit starken Leistungen, einer hohen genetischen Breite und viel Glanz zu bewundern.

Urban Dörig, Präsident des Rassenclubs, wies bei der Begrüssung  auf die sehr guten Marktaussichten im Nutz- und Schlachtviehbereich hin, und betonte, dass Produkte aus der Mutterkuhhaltung sehr nachgefragt sind, was leider nicht in jedem Bereich der Landwirtschaft so ist. Anschliessend bedankte sich Urban Dörig bei Daniel Zimmermann für die langjährige Organisation der Angus Auktion.  

Für die Auktion wurde eine breite Kollektion von hochträchtigen Rindern und Kühen, so wie Kühen mit Kälber aufgeführt. Heiss umworben und somit auch teuerste Kuh war die 3-jährige Blacktribe MISS ESSENCE aus dem Stall von Familie Schneider aus Grenchen. Die mit viel versprechender Abstammung, garantiert trächtige Kuh mit ihrem zweiten, 9 Monate alten weiblichen Kalb fand für Fr. 6`700.- einen neuen Besitzer. Auch die zweitteuerste Kuh kam aus der gleichen Herde. Mit Exterieur 92, wurde die 6,5 jährige Kuh mit Kalb bei Fuss für Fr. 5`600 an einen Anguszüchter aus Ballens zugeschlagen.

Der höchste Preis bei den 13 verkauften Rindern, löste Hauri`s FANNY, von Ruedi Hauri aus Travers. Die hochträchtige „Angus – Lady“ wechselte den Besitzer für Fr. 4`500.-.

Insgesamt war es eine erfolgreiche Auktion mit realistischen Preisen. Die Nachfrage war grösser, als das knappe Angebot, da leider nicht ganz alle angemeldeten Tiere aufgeführt werden konnten. Der Durchschnittspreis über alle Angustiere lag bei Fr. 4`412.-, also knapp Fr. 180.- höher als vor einem Jahr. Der tolle Verlauf der Auktion und der erfolgreiche Stierenmarkt von letzter Woche zeigen klar, dass Angustiere im Trend und sehr gefragt sind. Dies sowohl im Nutzviehbereich, wie auch mit hohen Preisen beim Schlachtvieh.

Ania Soller SwissAngus

Publiziert in Markt / Auktionen
Montag, 25 September 2017 06:44

Katalog Angus Auktion, Do. 5.10.2017

Auch der Katalog für die Angus Auktion vom Donnerstag, 05.Oktober 2017 ist online. Sie finden den PDF-Download unter "Anhänge herunterladen".

Publiziert in Markt / Auktionen
Mittwoch, 20 September 2017 11:48

Katalog 79. Zuchtstierenmarkt vom 27.9.2017

Der Katalog für den 79. Zuchtstierenmarkt vom 27. September 2017 ist online!

Sie finden den Katalog unter "Anhänge herunterladen".

Publiziert in Zuchtstiermarkt
Donnerstag, 26 Januar 2017 16:34

77. Stierenmarkt - 18./19. Januar 2017

 

Am Mittwoch 18.01.2017 fand in der Vianco Arena der traditionelle Züchterabend mit Champions-Präsentation, und Herdbook-Award-Verleihung statt. Am Donnerstag 19.01.2017 folgte dann der Zuchstierenmarkt, der sehr erfolgreich verlief.

 

Champion-Präsentation:

Von den 21 aufgeführten Angusstieren wurden 16 mit Elite-Status ausgezeichnet. Aus den top klassifizierten, genetisch unterschiedlichen Testosteron-Päckchen, wurden die drei schönsten Stiere zur Champion-Wahl nominiert:

  • Katalog Nr. 12 green valley Believer von Fäh Michel
  • Katalog Nr. 19 May`s Dollar von May Lukas
  • Katalog Nr. 22 S-Ju-Anas=Ivanas von Schmid Peter

Der Richter Schild Hans gab den Sieger bekannt:

Der Champion der Rasse Angus wurde Stier green valley Believer von Fäh Michel.

LG: 727 KG WH: 130 Fo: 93   Be: 94   Fu: 91 SY: 93

Reserve Champion wurde Stier May`s Dollar von May Lukas.

LG: 660 KG WH: 127 Fo: 95   Be: 95   Fu: 87   SY: 93

 

Herdbook-Award 2016:

Seit einigen Jahren wird der Herdbook–Award für Tiere verliehen, die im Fleischrinderherdebuch eingetragen sind und eine besondere Dauerleistung erbringen. Bei den Kühen zählt Wirtschaftlichkeit, Langlebigkeit, aber auch Zuwachsleistung von Kälbern, die sie jährlich zur Welt bringen. Beim Exterieur müssen die Kühe die Anforderungen einer Stierenmutter erfüllen. Bei den Stieren zählen das Exterieur, die Schlachtleistungen der Nachkommen und das Alter. Die Tiere müssen mindestens 9 Jahre alt sein.

Die beste Kuh und der beste Stier jeder Rasse werden mit dem Herdbook-Award der Kategorie Gold ausgezeichnet. Die anderen werden mit der Kategorie Silber geehrt.

Die Gold Awards 2016 bei der Rasse Angus gingen an:

  • Kuh: Linda vom Züchter und Besitzer Christian Schneider aus Riedheim
  • Stier: Master Z vom Züchter Daniel Zimmermann aus Hemishofen und Besitzer Werner Meyer aus Gunzwil

LINK HERDBOOK-AWARD MUTTERKUH SCHWEIZ

Wir gratulieren allen Züchtern ganz herzlich!

 

Zuchtstierenmarkt:

Am Donnerstag 19. Januar 2017 fand der 77. Zuchtstierenmarkt statt. Es wurden 21 Angusstiere aufgeführt und alle erfolgreich verkauft. Erfreulich kamen viele Käufer, deren Interesse an guten Angusstieren gross war. Der Durchschnittpreis lag leicht über Fr. 5000.-.

Der teuerste Angusstier „Neuegg Odens`s“ von Ueli Held fand für Fr. 6`100.- einen neuen Besitzer.

Den zweithöchsten Preis löste „HB DSK Fires“, von Manuel Hasler, er wurde für Fr.5800.- verkauft.

Der Champion „green valley Believer“ von Fäh Michel wechselte den Betrieb für Fr. 5600.-.

 

Stierenmarkt Verkaufsbilanz:

  Alle Angus Charolais Limousin Simmental
Aufgeführt 53 21 2 22 8
Verkauft 51 21 2 20 8
Nicht verkauft 2 0 0 2 0
Min. Preis 3.800 4.000 5.100 5.200 3.800
Max. Preis 7.000 6.100 5.200 7.000 5.200
Durchschnittspreis 5.194 5.050 5.150 6.000 4.563

 

Bericht: Ania Soller SwissAngus

Publiziert in Zuchtstiermarkt
Seite 1 von 3
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok